Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen

Großwerbetafeln, sonstige Werbeträger; Plakatierung; Verkehrsschilder / Straßenschilder / sonstige Schilder

category_icon: 
warning

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2292

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
Durch die heute beginnende Sperrung, kommt es zu einem sehr hohen Verkehrsaufkommen auf der Straße der Jugend . Denn alle fahren über die Garagen und den Birkenweg. Dauerhaft leiden die Anwohner über extremen Lärm , Bachlauf wird weiter belastet denn auch LKW s halten sich nicht an das Verbot. Des Weiteren können sie nicht so viele Autos nach vorn fahren lassen denn dann hat man keine Chance als einbiegender von der B95 auf die Straße der Jugend herein zu fahren da einem so viele Fahrzeuge entgegen kommen! Wie soll das funktionieren? Denn die Zufahrt für die Anwohner über die Peter Gast ist ja auch gesperrt.
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2287

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
Guten Tag, wir haben heute die Veröffentlichung der Vollsperrung Geyersdorfer Straße in Annaberg-Buchholz vom 06. April bis 28. Mai gelesen und mussten dabei feststellen, daß Anwohner des Birkensweg sowie Garageninhaber auf dem Birkenweg keine Möglichkeit haben, von der Straße der Jugend ein und aus zu fahren laut ihrem Plan. Viele Anwohner der Straße der Jugend haben t.b. ihre Garage jedoch auf dem Birkenweg und müssen laut ihrer Planung zur Garage über Königswalde-Geyersdorf fahren und eben zurück wenn sie heim möchten. Dies kann leider nicht im Sinn der Anlieger/Anwohner sein. Auch die Bewohner des Birkenwegs oder auch Eschenwrg müssen demnach auch lange Wege in die Stadt auf sich nehmen, was dementsprechend einem ziemlichen Chaos auf den Umleitungen bedeutet. Gibt es nicht eine andere Möglichkeit eine Überweisung vom Birkenweg zur Straße der Jugend für Anlieger und Anwohner zu schaffen? MfG [...] (Garagenbesitzer und Anwohner)
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2268

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen In Bearbeitung
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie darauf hinweisen das auf der Mohrenstraße in Buchholz , kurz nach dem Scheitelpunkt in Fahrtrichtung Friedhof an der linken Fahrbahnseite ein Leitpfosten ("Pinguin") fehlt und aus der Bodenhülse ein Metallteil heraus steht , welches eine Stolper- oder Verletzungsgefahr für Tiere und Menschen darstellen könnte . Mit freundlichen Grüßen
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2175

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein paar Fragen und möchte somit auf Folgendes hinweisen. Wenn aus dem Grund, weil ein Schneeräumfahrzeug beim Einbiegen in eine Gasse (Kirchberg) Platz benötigt und deshalb ein Halteverbotsschild für einen Straßenabschnitt über 5 Meter auf die angrenzende Straße (an der Kleine Kirchgasse 25) gestellt wird, gehe ich davon aus, dass dies auch gemacht wird. Schnee zum Räumen ist natürlich Voraussetzung, welcher definitiv kommen wird. Nun meine Fragen diesbezüglich. Wie soll die Schneeräumung realisiert werden, wenn das erst kürzlich in der o.g. Gasse, im Zuge der Baumaßnahmen an der Kirchgemeinde Kleine Kirchgasse 23 aufgestellte Baugerüst, einen Teil der Gasse versperrt? Steht nun das Halteverbotsschild sinnlos herum? Werden die Baumaßnahmen zeitnah und vor allen zügig erledigt, so dass das Halteverbotsschild doch noch Sinn macht, weil das Baugerüst dann auch wieder rückgebaut wird? Wie verhält es sich eigentlich mit den Baufahrzeugen bzw. Privatfahrzeugen der Mitarbeiter der dort arbeitenden Gewerke, welche dann in dem Halteverbot stehen? Ist etwa dieses Halteverbot ausgehebelt, weil dort sowieso ein Halteverbotsschild über einen noch größeren Straßenabschnitt, wegen der Baumaßnahmen der Kirchgemeinde, steht? Dürfen Privatfahrzeuge der Mitarbeiter überhaupt da parken? Warum werden eigentlich Anwohnerparkplätze immer mehr reduziert, wegen einer Baustelle, die dort gar nicht stattfindet bzw. wo es andere Möglichkeiten des Parkens von Baufahrzeugen etc. gibt? Mit freundlichen Grüßen und auf baldige, klärende Antworten.
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2174

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
Anmerkung zum Anliegen "Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2169" es ging um die Bitte, die Anbringung der Weihnachtsbeleuchtung mit dem Weihnachtsbaumtransport und den damit einhergehenden Halteverboten zusammenzubringen. Ihre Antwort klingt ein wenig nach: "das haben wir schon immer so gemacht, das bleibt so. Basta"...ich möchte ja nur, dass man mal darüber nachdenkt.. ist die verwendete Technik wirklich zeitgleich im Einsatz, oder nacheinander.. kann man das "Aufhängen" und "Anschließen und Prüfen" nicht nacheinander stattfinden lassen, denn beides dauert nach Ihren Aussagen maximal 3 Stunden... Außerdem ist aus Sicht des Arbeitsschutzes die "Alleinarbeit" des Anschließenden sehr fragwürdig, (arbeiten am Strom auf einer Hubarbeitsbühne...wer hilft ggf.? wer bedient ggf. den Notablass?...) . Dass die Parkplätze ab 10:00 Uhr wieder nutzbar sind, ist zweitrangig, das Problem ist der morgen,... wenn man mit Kind das Haus erst 7:45 Uhr verlässt, hat man schon den Strafzettel dran, obwohl der Weihnachtsbaum in weiter Ferne ist... kann man dann vielleicht wenigstens erst ab 9:00 Uhr Halteverbot machen, da sind die meisten auf Arbeit gefahren und man muss am Abend nicht schlimmstenfalls auf der Rathenaustraße parken.. das ist mit Kind am frühen Morgen und unter Zeitdruck nicht witzig... Das reicht schon in der "normalen" Weihnachtszeit... (das einzig Gute an Corona) Sie müssen auch nicht ausführlich antworten, ich möchte nur, dass man in Betracht zieht etwas zu ändern und überlegt, ob nicht doch eine andere Variante vielleicht sogar günstiger wäre. Danke. VG.
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2169

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
Hallo, es wurden jetzt wieder dankenswerterweise die Weihnachtsbeleuchtung überall in der Stadt angebracht. Besonders in der Großen Kirchgasse fällt hier jedes Jahr auf, dass man, incl. Weihnachtsbaumtransport, drei Tage dafür benötigt und an diesen drei Tagen jeweils ein Halteverbot verhängt wird. Es ist so schon manchmal schwer als Anwohner einen Parkplatz zu finden. Kann man dass den nicht an einem Tag eintakten?. Wenn der Weihnachtsbaum durch ist, beginnt man direkt mit dem Aufhängen und Steckt auch gleich den Stecker rein. Momentan wird aufgehängt und drei Tage später wird der Stecker eingesteckt... mit dem selben Fahrzeug....? Bitte prüfen Sie das Vorgehen. Vielleicht ist es im Nächsten Jahr möglich, die Anhwohner wären denke ich sehr dankbar. Vermutlich ist das auch wirtschaftlicher,.. man müsste zumindest nur einmal die Beschilderung aufstellen, und nicht drei mal.. Danke
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2133

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
An der Ampelkreuzung "Feldschlösschen" sollte unbedingt der Rechtsabbieger-Pfeil wieder angebracht werden für die Fahrzeuge von der B95 aus Richtung Oberwiesenthal, die auf die B101 Richtung Freiberg abbiegen wollen. Auf der Gegenfahrbahnseite der B95 aus Richtung Chemnitz in Richtung Arbeitsamt ist der Pfeil ja auch dran!
Geographische Koordinaten

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen #A-2132

Plakatierung, Schilder, Verkehrszeichen Archiv
Schon seit sehr langer Zeit wurde beschlossen, den Bereich Parkstraße zur 30er-Zone zu erklären. Hauptsächlich deswegen, weil sich direkt an der Straße der Zugang zur KiTa und zum Altenheim befinden. Nun wurde letzte Woche endlich an der Einfahrt Parkstraße von der B95 aus ein 30er-Zone-Schild angebracht. Allerdings leider nur in Richtung Pöhlbergsiedlung. Für die entgegenkommende Fahrtrichtung jedoch nicht. Aber gerade dort wäre es dringend nötig, da sich auf dieser Seite auch die KiTa befindet. Wieso ist dort kein Schild angebracht worden? Hier muss dringend nachgebessert werden!
Geographische Koordinaten